Aktuelles

tl_files/content/Startseite/MS_Startseitenbild.jpg


tl_files/content/songs/notenschluessel.jpg]Bitte klicken Sie auf dieses Symbol,
dann erklingt eine musikalische Begrüßung der Musikschule. Es spielen die Schüler Nikolas Oberländer Klarinette, Tabea Kapsner  Klarinette und Kimberly Obst Klarinette. Sie erhalten Unterricht bei Steffen Wolf.  Dies ist gleichzeitig eine Kostprobe unserer neuen Musikschul-C
D

Hier das aktuelle Hygienekonzept der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel"

Unsere Big Bands  "freebirds" und  "true note" stellen sich im Video vor:

leider waren gemeinsame Proben der Big Band- Mitglieder lange Zeit nicht möglich. Das bedeutete allerdings nicht, dass die Musiker nicht aktiv waren. Im Gegenteil! Unterricht fand online statt und die erzielten Erfolge wurden in nachfolgenden Videos dokumentiert. Viel Spaß beim Anschauen/Anhören!

https://www.youtube.com/watch?v=gtC1RU5c1KA

https://www.youtube.com/watch?v=XYMVKPGXXbI

Tag der offenen Tür 2020 wird verlegt

Leider können wir aufgrund der aktuellen coronabedingten Lage den traditionellen Tag der offenen Tür nicht zum geplanten Termin veranstalten. Ein neuer Termin im 2. Halbjahr 2020 wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Unser Anliegen ist es, künftige/n SchülerInnen mit Spaß und Zeit an unser Musikschulkonzept heranzuführen
und uns bestens vorbereitet, zeitlich unbegrenzt und offen den Wünschen und Fragen zu stellen.

Wer Fragen hinsichtlich der Ausbildung an unserem Haus hat oder ein Instrument ausprobieren will, kann sich gern mit unserem Büro in Verbindung setzen. Es wird ein Kontakt zu einem Fachlehrer organisiert, der die Beratung übernimmt oder das betreffende Instrument vorstellt.

Anmeldeformulare sind auf dieser Website verfügbar und liegen auch in unserem Foyer bereit. Wir werden möglichst alle Interessierten bei uns aufnehmen, sodass der Unterricht nach den Sommerferien starten kann.

 

Achtung- Wettbewerbserfolge für Musikschüler unserer Schule!!!

Wir sind sehr glücklich, dass unser Haus seit Mai wieder geöffnet ist und dass ein Großteil des Unterrichts wieder stattfinden kann. Wir werden natürlich sofort bekanntgeben,wenn der Großgruppen- und Klassenunterricht sowie Konzerte wieder durchgeführt werden können.

An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön an alle Schüler und Eltern für das Einhalten der aktuellen Hygienemaßnahmen in unserem Haus. Bislang hat alles gut funktioniert.

Wir freuen uns besonders, auch mal wieder gute Nachrichten über musikalische Leistungen unserer Schüler veröffentlichen zu können. Bei einem Online- ausgetragenen Wettbewerb konnten einige Schüler toll überzeugen!

Wichtige Information!

 

Die Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" darf ab Montag,04.05.2020 wieder Einzelunterricht und Gruppenunterricht mit kleinen Gruppen durchführen.  Voraussetzung dafür sind die Einhaltung strenger Hygienerichtlinien und ein diszipliniertes Verhalten der Schüler im Schulgebäude. Die Fachlehrer werden die Schüler über Einzelheiten informieren.

Ensembleunterricht wie Big Band- und Orchesterproben müssen weiterhin entfallen.

IKA- Unterricht an den Grundschulen kann ebenfalls nicht stattfinden, da diese Unterrichtsformen in den Grundschulunterricht angegliedert sind.

 

Informationen zur Gebührenrückerstattung der Ausfallstunden durch Corona-Maßnahmen

Das Antragsformular finden Sie unter "Sonstiges" als Download.

 

In der Musikschule sind die folgenden Anweisungen der aktuellen Hausordnung zu beachten:

 




Lehrerkonzert am 18.01.2020 in unserer Musikschule


TLZ- Artikel vom 22.01.2020 über  das Lehrerkonzert der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" am 18.01.2020

Wettbewerbserfolg beim 21. Internationalen Euterpe-Wettbewerb in Corato, Italien und beim Stavenhagen- Wettbewerb in Greiz

Johannes Valk, Violoncello, Klasse U. Adler, hat am im Oktober  21. Internationalen Euterpe-Wettbewerb in Corato, Italien, teilgenommen. Er ist in zwei Wertungen erfolgreich angetreten:

Streicher Solo, Ergebnis: 98/100 Punkte, 1. Preis mit Auszeichnung (Primo Premio Assoluto)

Kammermusik (Streichtrio mit Gina-Sophie Gaebelein und Lisa Wolf),

Ergebnis: 93/100 Punkte, 2. Preis (Secondo Premio)

Justus Eichhorn, 9 Jahre, Klavier ( Klasse Helene Roth) erhielt beim diesjährigen Stavenhagen -Wettbewerb für die besten jugendlichen Nachwuchsmusiker Thüringens in der Kategorie Klavier  das Prädikat " Ausgezeichnet".

Er hat den Förderpreis der Sparkasse Gera-Greiz und den Sonderpreis der Vogtland-Philharmonie Greiz-Reichenbach bekommen. Er gewann damit einen solistischen Auftritt gemeinsam mit dem philharmonischen Orchester im nächsten Jahr.
Die Leitung der Musikschule gratuliert den Schülern und der Lehrkräften. Weitere Infos unter "Wettbewerbsteilnehmer"

Big Bands der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" mit hervorragenden Preisen beim internationalen Wettbewerb "Jazzwelten" in Hoyerswerda 2019

Hervorragende Ergebnisse bei den Bad Sulzaer Musiktagen 2019. Die Musikschulleitung gratuliert!

Wettbewerbserfolg beim diesjährigen Carl Bechstein Wettbewerb in Berlin

Justus Eichhorn, Klavier ( Klasse Helene Roth) hat am Carl Bechstein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche in Berlin am vergangenen Wochenende in seiner Alterskategorie ( Altersgruppe 1) den ersten Preis gewonnen! Die Musikschulleitung gratuliert dazu.

Gebührenanpassung ab 01.01.2020
Die Zweckverbandsversammlung des Zweckverbandes Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" hat aufgrund gestiegener Bewirtschaftungskosten den Beschluss gefasst, ab 01.01. 2020 eine Gebührenanpassung von monatlich zusätzlich 2,00€ pro Instrumentbelegung vorzunehmen.

Vorausschau auf Juli 2020!

Am 11. und 12. Juli 2020 gastiert bei uns Bernd Lafrenz mit seiner Theaterbearbeitung von "Ein Sommernachtstraum" frei nach Shakespeare. Ausführende sind er selbst als Schauspieler, der alle Rollen spielt, unterstützt von Schülern der Musikschule, die für die Bühnenmusik zuständig sind. Hier eine Info zum Stück:

Musikschule spielt zum Parkfest   900 JAHRE APOLDA

"Musik macht Freu(n)de"



Eindrücke vom Auftritt der Gitarren- und Akkordeonensembles der Musikschule am 30.06.2019 anlässlich der Feierlichkeiten zum Jubiläum "900 Jahre Apolda".
Die Temperaturen lagen bei 38 Grad celsius. Das Publikum durfte aufgrund der Hitze  auf der großen, schattigen Bühne ebenfalls Platz nehmen und konnte so entspannt den Klängen lauschen. Leider musste der zweite Teil des Programms aufgrund der Wetterbedingungen abgesagt werden.
Weitere Fotos in der Fotogalerie

29. Juni 2019, 16.00 Uhr, auf der großen Bühne der Festwiese Apolda
Es spielt das Jugendsinfonieorchester der Musikschule

30. Juni 2019, 13.00 Uhr,  auf der großen Bühne der Festwiese Apolda
Es musizieren Ensembles  der Musikschule

13.00 Uhr Gitarren
13.40 Uhr Akkordeon
14.10 Uhr Suzuki-Ensemble
14.40 Uhr Flöten
15.30 Uhr bitten die Kinder der Musikalischen Früherziehung zum Tanz auf die Wiese
15.45 Uhr Konzert der Freebirds Big Band

---------------------------------------------------------------------------------------------------


Pressebericht der TLZ vom Konzert der Klassenstreicher am 28.06.2019 bei den Feierlichkeiten "20 Jahre Falkschule" in Weimar West

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag der offenen Tür
am Samstag, 22. Juni 2019, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
in Weimar, Karl-Liebknechtstr.1


Pressebericht vom Tag der offenen Tür am 22.06.2019

 



Abschlusskonzert am Tag der offenen Tür

Download Programm der offenen Tür 2019

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Hervorragende Wettbewerbserfolge

Beim 23 Carl Schroeder-Wettbewerb, der in Sondershausen vom 30. Mai bis zum 01. Juni 2019 stattfand, erzielten Schüler der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" tolle Ergebnisse. Charlotte Vinzent nahm mit hervcorragendem Erfolg teil, erzielte 25 Punkte und erhielt einen Carl-Schroeder-Preis. Dominik Szokolay nahm ebenfalls mit hervorragendem Erfolg teil und erzielte 25 Punkte. Ihm wird ein Förderpreis zuerkannt. Wie gratulieren den Schülern und ihrer Lehrerin, Frau Prof. Lehmstedt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Suzuki-Workshop an der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" in Weimar
Abschlusskonzert im Erfurter Rathaussaal


Weitere Eindrücke vom Abschlusskonzert in unserer Fotogalerie

Wettbewerbserfolge für Musikschüler

Bei den Thüringer Regionalwettbewerben "Jugend musiziert" erzielten Schüler unserer Schule hervorragende Ergebnisse. Bitte schauen Sie auf die Seite: "Wettbewerbsteilnehmer"

Johannes Valk, Violoncello (Klasse Ute Adler), 12 Jahre, hat am 13. Ars Nova International Music Competition 2018 in Triest (Italien) in der Kategorie Kammermusik teilgenommen. Im Duo Violine/Violoncello mit Gina Sophie Gaebelein (ehemalige Schülerin unserer Musikschule, seit Beginn dieses Schuljahres Belvedere) gewann er den einzigen 2. Preis bei Nichtvergabe eines 1. Preises.

Dominik Szokolay, Klasse Prof. Lehmstedt,
erhielt beim 51. Internationalen Klavierwettbewerb für junge Pianisten "Virtuosi per musica di pianoforte" vom 21.-24.11.2018 in Usti nad Lebem ein Diplom 1. Grades in der Kategorie 10-11 Jahre.

Die weiteren hervorragenden Ergebnisse von den Bad Sulzaer Musiktagen und vom Stavenhagen-Wettbewerb 2018 sind unter unserer Rubrik: "Wettberbsteilnehmer" aufgeführt.

TLZ berichtet über Musikschüler unserer Schule bei den Bad Sulzaer Musiktagen 2018

TLZ Bericht vom Musikwettbewerb in Bad Sulza 2018

Wechsel im Lehrerkollegium
Unsere langjährige Kollegin, Frau Silvia Dohl, ist Ende September 2018 in den Ruhestand gegangen. Wir möchten uns  auch noch mal an dieser Stelle für ihre tolle Arbeit als Lehrerin und Fachgruppenleiterin des Fachbereiches Holzblasinstrumente bedanken. Wir wünschen ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute!

Wir freuen uns, dass wir nun mit Silvia Schulke eine neue Kollegin fest anstellen konnten, die bereits seit Jahren bei uns als Honorarlehrerin für Blockflöte gute Arbeit geleistet hat.

Mitreißendes Big Band-Konzert anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Big Band der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" im mon ami Weimar



Auftritt der Streicherklassen am 02.09.2018 beim Familienfest auf dem Paradies-Campus in Weimar West



Achtung erster Auftritt von unseren Musikschülern nac h der Sommerpause!
Anlässlich des Goethe-Geburtstags am Dienstag, 28.08.2018, treten um 18.30 Uhr und um 20.15 Uhr das Jugendsinfonieorchester, das kleine Streichorchester und die Streicher der Jenaplan-Schule im Innenhof des Stadtschlosses auf. Die jungen Musiker erhoffen sich ein zahlreiches Publikum!

Einladung zu einem kleinen Gitarrenkonzert
Am Montag, 25.06.2018, findet um 17.30 Uhr im Raum 13 ein kleines Schülerkonzert mit Schülern des Fachbereiches Gitarre statt. Die Schüler haben sich intensiv auf diesen Auftritt vorbereitet, geht es doch u.a.um die Erringung eines Oberstufen- und eines Mittelstufenabschlusses innerhalb der Musikschul-Ausbildung.

Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" 2018 Lübeck
Ulrike Fitzke, Schülerin von Anett Bartuschka, erzielte beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" 2018 in Lübeck einen hervorragenden 3. Preis. Wir freuen  uns über diesen Erfolg unserer Schülerin und gratulieren ihr und der Lehrerin herzlich.

Tag der offenen Tür in der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel"
Am Sonnabend, 02. Juni 2018 öffnen wir ab 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr (fast) alle Türen der Musikschule zum Tag der offenen Tür. Eingeladen sind alle musikinteressierten Kinder mit ihren Eltern. Hier können dann Instrumente angefasst und ausprobiert werden, man kann sich mit Fachlehrern über eine Ausbildung an der Musikschule unterhalten und es gibt auch viel Musik zu hören.

Stellenausschreibung
Der Zweckverband  Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" sucht ab dem 01.10.2018 eine Lehrkraft für die Fachgebiete Blockflöte und Musikalische Früherziehung /EMP. Die Stelle (Festanstellung)  wird mit 75% ausgeschrieben. Den Download der vollständigen Stellenausschreibung finden Sie unter der Ruprik "Sonstiges"

Schüler unserer Schule erzielten 1. Preise bei internationalen Wettbewerben
Unsere Schülerin, Gina-Sophie Gaebelein, erzielte beim 9. Internationalen Wettbewerb in Legnago/Italien in der Altersgruppe A (bis 10 Jahre) einen 1. Preis. Unterrichtet wird Gina-Sophie von Herrn Adler. Die Musikschulleitung gratuliert Gina-Sophie und ihrem Lehrer zu diesem schönen Erfolg.

Auch Dominik Szokolay (Klasse Prof. Siegrid Lehmstedt) erhielt einen 1. Preis in der Altersklasse B (9-11 Jahre) beim Internationalen Piano Competition "de Bach au Jazz" in Athen/Griechenland. Die Musikschulleitung gratiuliert zu diesem Erfolg.

Teilnehmer der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" beim Landeswettbewerb 2018  in Sondershausen überzeugten mit sehr guten Leistungen
Die Ergebnisse unserer Teilnehmer beim 27. Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“ (16. - 18.03.2018 in Sondershausen) können Sie unter der Rubrik "Wettbewerbsteilnehmer" einsehen.

Theoriekurs zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium an einer Musikhochschule
Am Sonnabend, 05.05.2018,10.00 Uhr, findet in der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" wieder ein Theoriekurs zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium an einer Musikhochschule statt. Interessenten bekommen über die Homepage der Musikhochschule "Franz Liszt" Weimar den Aufnahmeantrag für diesen Kurs.

Achtung Konzertabsage!
Das für  Freitag, 23.02.2018 geplante Erwachsenenkonzert muss leider wegen Erkrankungen ausfallen. Es wird am Freitag,16.03.2018 nachgeholt.

Schüler der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" spielen beim Regionalwettbewerb "Jugend Musiziert" vom 20./21.01.2018 in Sömmerda großartig auf.

Ergebnisse :
Hersel, Josefine , Blockflöte, Frau Lenke, 23 Punkte ,1. Preis (mit Weiterleitung)
Bergmann, Carl Shu-An, Gitarre, Frau Bartuschka, 24 Punkte,1. Preis
Klahn, Leander, Gitarre,Frau Bartuschka,19 Punkte, 2. Preis
Frank, Veronica, Gitarre, Frau Bartuschka, 22 Punkte, 1. Preis
Knapp, Martin, Gitarre,  Herr Epp, 21 Punkte, 1. Preis
Fitzke, Ulrike, Gitarre,  Frau Bartuschke, 24 Punkte,1. Preis (mit Weiterleitung)
Koch, Johanna,  Klavier, Frau Schulik, 23 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung)
Koch, Wolfram, Klavier, Frau Schulik, 23 Punkte,1. Preis (mit Weiterleitung)
Bartuschka, Mattea, Klavier, Frau Schulik, 23 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung)
Valk, Johannes, Violoncello, Frau Adler, 23 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung)

Die Leitung der Musikschule gratuliert herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen und wünscht den weitergeleiteten Schülern viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

Die Schulleitung wünscht allen Kollegen, Schülern, Eltern und natürlich allen Förderern unserer Schule ein guten Start in ein gutes und erfolgreiches neues Jahr!
Unser Schuljahr wird mit dem traditionellen Lehrerkonzert am Sonnabend, 27.01.2018, 16.00 Uhr, feierlich eröffnet. Es erklingt Kammermusik verschiedener Epochen. Unsere Kollegen freuen sich auf ein zahlreiches Publikum.

Jahresabschlusskonzert mit weihnachtlichen Rhythmen bei der Freebirds-Bigband im Mon Ami
tl_files/content/Pressespiegelbilder/Weihnachtskonz bigband 2017.jpg

Letztes Konzert im Jahr 2017 im Schloss Apolda mit einem weihnachtlichem Programm
tl_files/content/Pressespiegelbilder/Weihnachtskonz Apolda 2017.jpg


Gute Nachrichten aus unseren Fachbereichen:

Benjamin Alsen (11 Jahre), Klasse Prof. Lehmstedt, erhielt beim 20. Stavenhagen-Wettbewerb am 18./19. November 2017 in Greiz den Stavenhagen-Preis mit dem Prädikat "Ausgezeichnet".
Cyril Vinzent (17 Jahre), Klasse Prof. Lehmstedt, erhielt von der Sparkassenstiftung Erfurt für das Jahr 2018 ein Stipendium von 3.000,- €.
Auch von unseren Streichern gibt es tolle Informationen, denn auch Nora Hensellek (Violoncello), Klasse Gutiérrrez, war in Greiz erfolgreich und gewann einen 1. Preis.


Erneuter Wettbewerbserfolg für Big Band der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel"
tl_files/content/Ensemblesbilder/bb1117.jpg

Bei dem Wettbewerb "Deutsch-Tschechische Jazzwelten 2017", der vom 03.-05. November 2017 in Hoyerswerda stattfand, errang die Big Band "Freebirds" der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" den 1. Preis und die damit verbundene Weiterleitung zum Bundeswettbewerb "Jugend Jazzt"

 

Orchesterworkshop mit abschließendem Konzert
Vom 28.-31. Oktober 2017 fand in Weimar ein Orchesterworkshop des Orchesters der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" und dem Jugendsinfonieorchester des Strdelijk Conservatorium Brügge statt. Es wurde ein gemeinsames Programm erarbeitet, das zum Reformationstag in der Stadtkirche St. Peter & Paul erklang.
Es ist bereits das zweite Orchestertreffen dieser Art. Das erste Treffen fand in Brügge statt.
tl_files/content/Ensemblesbilder/b05.jpg
Gemeinsames Abschlusskonzert des Orchestertreffens zum Reformationsfest am 31.10.2017 in der Stadtkirche St. Peter & Paul

Unser Konzerttag am 17.06.2017 auf der großen Bühne der Landesgartenschau in Apolda verlief sehr erfolgreich. Viele Ensembles präsentierten ihre Musik und zeigten ihren hervorragenden Leistungsstand.

tl_files/content/Fotogaleriebilder/Landesgartenschau 2017 in Apolda/lgs6.jpg
Hier das Querflötenensemble unter der Leitung von Anneliese Lenke

Schülerin der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" erringt 1. Preis und Sonderpreis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"!

Ergebnisse „Jugend Musiziert“

54. Bundeswettbewerb
vom 31.05. - 08.06.2017
in Paderborn

Vinzent, Charlotte, Klavier (AG III), Frau Prof. Lehmstedt, 24 Punkte,1. Preis (und Sonderpreis)
Vinzent, Cyril, Klavier, (AG V), Frau Prof. Lehmstedt, 23 Punkte, 2. Preis
Hinrichs, Mirjam, Klavier,(AG V), Frau Prof. Lehmstedt, 23 Punkte, 2. Preis

Den Schülern und ihrer Lehrerin einen herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!

Achtung- Vorankündigung!

Am Sonnabend, 17. Juni 2017, treten von 10.00 - 16.00 Uhr viele Ensembles unserer Schule auf der großen Bühne der Landesgartenschau Apolda auf.

Hier der genaue Ablaufplan dieser Veranstaltung für alle Ensembles als Download:

tl_files/content/Vermietung/IMG_8392.JPG

TAG DER OFFENEN TÜR
am Sonnabend,  10. Juni 2017

Am Sonnabend, 10. Juni 2017 ist es wieder so weit! Ab 10.00 Uhr öffnen sich bis gegen 13.30 Uhr alle Türen der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" zum Tag der offenen Tür!
Für alle Besucher wird ein interessantes Programm vorbereitet. Hier ein paar Beispiele:

- Alle (Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene) können Instrumente ihrer Wahl ausprobieren. Pädagogen stehen ihnen dabei beratend zur Seite.

- Es findet ein kleines Konzert  und weitere kleine Auftritte von Solisten und Ensembles der Musikschule statt.

- Im Büro der Musikschule kann man sich hinsichtlich der Gebühren, Ausleihmöglichkeiten von Instrumenten und Anmeldemodalitäten usw beraten lassen.

- Auf der Terrasse der Musikschule gibt es das traditionelle Musikschul-Café, dass von Schülereltern und Lehrern organisiert wird.

-Auch die wichtigen Gremien, wie Förderverein oder Elternvertretung, werden sich vorstellen.

Also- wir freuen uns auf Euch!!! Lachend

tl_files/content/Vermietung/FullSizeRender (2).jpg

Toller Wettberwerbserfolg von Schülerin der Musikschule beim Carl-Schroeder-Wettbewerb 2017 in Sondershausen

Gina-Sophie Gaebelein hat Olaf Adler Geigenunterricht. Sie ist gerade 9 Jahre alt geworden und hat in der Altersgruppe II beim Carl-Schroeder-Wettbewerb Sondershausen die höchste Punktzahl der Teilnehmer erhalten: 24 Punkte. Sie erhielt damit das Prädikat "hervorragend" und einen Anerkennungspreis. Zum Wettbewerb spielte sie das Violinkonzert a-Moll von Jean Baptiste Accolay.
Gina ist bereits Preisträgerin des Stavenhagen-Wettbewerbs Greiz und wird im Sommer als Solistin mit dem Collegium musicum Greiz auftreten.

 

Tolle Ergebnisse mit vielen 1. Preisen beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"!

Ergebnisse „Jugend Musiziert“
54. Landeswettbewerb
vom 17.03. - 19.03.2017
in Jena

Alsen, Benjamin; Klavier; Frau Prof. Lehmstedt; 25 Punkte; 1. Preis
Vinzent, Charlotte; Klavier; Frau Prof. Lehmstedt;24 Punkte; 1. Preis (mit Weiterleitung)
Vinzent, Cyril; Klavier; Frau Prof. Lehmstedt; 24 Punkte; 1. Preis (mit Weiterleitung)
Hinrichs, Mirjam; Klavier; Frau Prof. Lehmstedt; 25 Punkte; 1. Preis (mit Weiterleitung)
               
Schmid, Lilia; Block flöte; Frau Dohl; 23 Punkte; 1. Preis
Freywald, Agathe Th.; Blockflöte; Frau Dohl; 23 Punkte; 1. Preis
Szokolay, Dominik; Blockflöte; Frau Dohl; 23 Punkte; 1. Preis              

Den Lehrern und Schülern einen herzlichen Glückwunsch zu den hervorragenden Leistungen!

Konzert der Jüngsten am 11.03.2017

tl_files/content/Pressespiegelbilder/foto kode jue ta 2017.jpg
TA  14.03.2017


tl_files/content/Fotogaleriebilder/Konzert der Juengsten am 11.03.2017/j37.jpg
Beim traditionellen Konzert der Jüngsten, das immer im März veranstaltet wird, konnten die jüngeren Schüler der Musikschule ihr Können beweisen. Auch viele junge Zuhörer im vollbesetzten Coudaysaal konnten sehen und hören, was  bei fleißigem Üben in kurzer Zeit auf einem Musikinstrument erlernbar ist. Mit dabei waren neben vielen Solisten auch das Gitarrenensemble, die Suzuki- Geigengruppe, die junge Elefantenband und verschiedene kleine Flötenensembles. Hier auf dem Foto Gina Gaebelein, Violine, bei ihrem Vortrag.

Konzert mit erwachsenen Schülern am 24.02.2017

tl_files/content/Fotogaleriebilder/Erwachsenenkonzert am 24.02.2017/DSC00370.JPG
Hier ein Foto aller Beteiligten beim Erwachsenenkonzert, das unter der Leitung von Silvia Dohl erklang. Das alljährlich im Februar stattfindende Konzert hat sich inzwischen zu einer festen Größe im Jahresplan der Musikschule entwickelt. Die Schulleitung bedankt sich bei allen Mitwirkenden für diese sehr gelungene Veranstaltung.

Lehrerkonzert in der Musikschule

tl_files/content/Fotogaleriebilder/Lehrerkonzert 21.01.2017/lk14.jpg

Traditionell eröffneten die Pädagogen der Musikschule am Samstag, 21.01.2017,das Veranstaltungsjahr der Musikschule „Johann Nepomuk Hummel“ mit einem Lehrerkonzert.  Sozusagen  „verkehrte Welt“ in der Musikschule, denn bei diesem Konzert gehörten die Musikschüler mal zu den Zuhörern und konnten ihren Lehrern mal gespannt zuhören. Es erklang Kammermusik verschiedener Epochen.
Hier auf dem Foto Anna Puppe, Gesang und Helene Roth, Klavier

Gemeinsames Orchesterkonzert der Orchester der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" und der Musik- und Kunstschule Jena.
tl_files/content/Fotogaleriebilder/Orchesterkonzert Herderkirche am 20.01.2017/hk17.jpg
Am Freitag, 20.01.2017 fand als Ergebnis eines gemeinsamen Orchesterprojekts ein Orchesterkonzert mit den Orchesterschülern der Musikschulen aus Jena und Weimar statt. Im der gut besuchten Stadtkirche St. Peter und Paul, Weimar, erklangen Werke von J. Brahms, E. Grieg, J. Strauss und W. A. Mozart. Solistin des Abends war Nette Geletneky, Klavier. Die Leitung hatten Pedro Andrade und Erik Sieglerschmidt.

Ergebnisse „Jugend Musiziert“
54. Regionalwettbewerb vom 13.01. - 15.01.2017
in Leinefelde

Szokolay, Dominik;  Klavier,Frau Prof. Lehmstedt, 25 Punkte    1. Preis
Alsen, Benjamin; Klavier,Frau Prof. Lehmstedt,25 Punkte,  1. Preis (mit Weiterleitung)
Vinzent, Charlotte; Klavier, Frau Prof. Lehmstedt, 25 Punkte,  1. Preis (mit Weiterleitung)
Vinzent, Cyril; Klavier,Frau Prof. Lehmstedt,25 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung)
Hinrichs, Mirjam; Klavier, Frau Prof. Lehmstedt, 25 Punkte, 1. Preis (mit Weiterleitung)         
Oppeneiger, Elisabeth;Gesang, Frau Puppe, 20 Punkte,  2. Preis               
Godescheit, Lara; Violine, Herr Sieglerschmidt, 18 Punkte, 2. Preis
Schmolke, Elias; Viola, Herr Prof. Strauch, 18 Punkte,  2. Preis
Valk, Johannes; Violoncello, Frau Adler, 18 Punkte, 2. Preis
Handschug, Lilli; Violine, Herr Adler, 18 Punkte,  2. Preis               
Schmid, Lilia; Blockflöte, Frau Dohl, 23 Punkte,  1. Preis (mit Weiterleitung)
Freywald, Agathe;  Blockflöte, Frau Dohl, 23 Punkte,  1. Preis (mit Weiterleitung)
Szokolay, Dominik;  Blockflöte, Frau Dohl, 23 Punkte,   1. Preis (mit Weiterleitung)

Die Leitung der Musikschule gratuliert herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen und wünscht den weitergeleiteten Schülern viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

 

Adventskonzert im Coudraysaal der Musikschule

tl_files/content/Fotogaleriebilder/Adventskonzert am 03.12.2016/wk02.jpg

Im vollbesetzten Saal der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel versetzten die Musikschüler das Publikum mit adventlichen und weihnachtlichen Klängen in besinnliche Stimmung. In unserer Fotogalerie finden Sie weitere Fotos von diesem Konzert, bei dem alle Beteiligten mit tollen Leistunen überzeugen konnten.

 

Bei den Musiktagen in Bad Sulza im November 2016 erzielten Schüler der Musikschule hervorragende Ergebnisse. Nähere Informationen unter der Rubrik: Wettbewerbsteilnehmer

tl_files/content/Pressespiegelbilder/bad sza 160001.jpg
Christian Maximilian Gentermann, 12 Jahre alt, Schüler der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel bei seinem Wettbewerbsvortrag zu den Musiktagen in Bad Sulza. Er erzielte mit 23 Punkten ein hervorragendes Ergebnis.
Foto: Apoldaer Allgemeine

Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" am 11.06.2016 im Coudraysaal
tl_files/content/Pressespiegelbilder/festakt 50j0001.jpg
TLZ am 13.06.2016

Wettbewerbserfolg für die Musikschule
Marthe Mende, Viola, aus der Klasse von Prof. Frank Strauch nahm am Carl-Schröder-Wettbewerb in Sondershausen teil. Am Klavier wurde sie begleitet von Frau Ennenbach. Diese Leistung wurde mit dem Prädikat "hervorragend" und 23 Punkten bewertet. Die Leitung der Musikschule gratuliert herzlich.

Jufa-Akademiepreis für die Big Band "Freebirds" der Musikschule "Johann Nepomuk Hummel" bei der Bundesbegegnung "Jugend Jazzt" 2016 in Kempten.

Zugleich Wettbewerbserfolg für die "True Note" Big Band beim Deutschen Orchesterwettbewerb.

tl_files/content/Pressespiegelbilder/freebirdspreis160001.jpg

Trilateralles Konzert am16.04.2016 in der Weimarhalle - gemeinsam mit polnischen und französischen Musikschülern unserer Partnermusikschulen aus Blois uns Zamosc

tl_files/content/Fotogaleriebilder/Trialterales Konzert 2016/t09.jpg

Erfolge beim 53. Landeswettbewerb "Jugend Musiziert" vom 18.03.-20.03.2016 in Sondershausen

Clara Zimmermann, Violine, Lehrkraft Herr Adler und Konstanze Heyder, Violine, Lehrkräfte Frau Teige und Frau Mohajeri, erreichten jeweils mit 22 Punkten zweite Plätze.

Mattea Bartuschka, Klarinette, Lehrkraft Herr Robisch und Adrian Surojit Müller, Klavier, erreichten im Duo mit 23 Punkten einen 1. Preis.